PDA

View Full Version : Eure Meinung zum Rankedsystem



Flaii
10-28-2016, 10:04 AM
Würde mich mal interessieren wie andere zum Rankedsystem stehen und wie sie es, wenn sie es nicht mögen, verbessern würden.

Shirokuroko
11-05-2016, 06:35 AM
Ich würde das so machen wie in anderen spielen, dass man sich selber vom skill einranked und nicht mit jedem char extra weil das find ich relativ unnötig bei den mindesten 12 champs die man für ranked haben muss muss man um alle einzuranken mindesten 60 ranked games spielen

xKushGene
11-08-2016, 01:29 PM
Ich finde es so eigentlich ganz gut. Das zeigt wie gut du mit einem Champion bist. Weil was bringt es einem in Diamond eingerankt zu sein, der eine Skye spielt wie n Bronze oder so.

Man sieht wie gut andere Spieler mit bestimmten Champions sind.

costaOcosta
11-10-2016, 05:28 AM
wie wird das überhaupt gewertet? kann ich im rang steigen obwohl man als team verliert? oder steige ich weill ich leute im team habe die mich "carrien"? bis jetzt hab ich mich noch nicht an die rankeds getraut weil ich es aus den casuals kenne das immer alle nur carries nehmen wollen und null auf teamkombo achten ist das bei rankeds anders?

PalimPalim
05-24-2017, 04:22 PM
Zuerst wollte ich mich dazu ja nicht äußern, aber mittlerweile ärgert es mich. :mad: Ich finde, dass es nicht wirklich die Leistung des Champions wiederspiegelt. Eigentlich muss man nur Glück haben. Ein gutes Team was sich toll ergänzt und untereinander hilft. Bestes Beispiel ist mein Makoa; Team wollte einen Tank... natürlich gern... es waren lustige Teams mit Spaß am Spiel und Unterstützung. Makoa war in Lv 6 auf Platin. An dieser Stelle nochmal danke dafür! ( Teamplay !!!) ;) Nun im Gegensatz mein Barik... Lv 17 Gold :mad: ... Ich wähle als Erster einen Tank und stehe ohne Heilung da... hatte wohl jemand keine Lust zu heilen... okay ...auch das habe ich schon oft mit super tollen Teams geschafft. Aber meistens ist es leider so, dass ich oft in Teams lande, wo ich nach der ersten Runde Beleidigungen (Noobs/Idiot usw.) lese und Leute sich über Kleinigkeiten aufregen. Zur Folge hat es, dass Spieler verunsichert sind, sich zurückhalten und man verliert. Aber noch lieber habe ich die Leute, die nach einer Runde sagen... Noobs... Afk und man spielt nur noch zu 4. Danke an dieser Stelle genau an solche... Ihr habt mir mein Barik versaut!!! :mad: Einen meiner besten Champions! Leider weiß ich nicht genau was im Ranked gewertet wird, sicher nicht die Spielleistung an sich. ( aber eine Niederlage muss man mit ca. 3 Siegen ausgleichen ) Vielleicht könnte man ja genau da ansetzen und die Spielleistung in eine Niederlage einbeziehen. (denn ich habe schon mit super Wertungen und als bester Tank viele Punkte verloren) Also wäre es super auch bei einer Niederlage ein paar Punkte bekommen zu können.

Und die Moral von der Geschicht ... Gebt uns Noobs die Punkte und den Proleten nicht! :D


Falls mir jemand sagen kann was sich da bald ändern soll würde ich mich freuen!

duffel00
05-25-2017, 02:12 AM
Bisher ist nur bekannt das, das Rankingsystem überarbeitet werden soll. Ich kann deinen Frust durchaus nachvollziehen aber mit deinem Vorschlag würden die Gamer erst Recht nur noch ihren einen Charakter spielen ud nicht schauen was denn das Team benötigt.

PalimPalim
05-25-2017, 04:09 AM
Danke für die Antwort.
Da hast du natürlich auch wieder recht. :o Eine verzwickte Sache!

Elij4h
06-11-2017, 09:52 PM
Ich finde es so eigentlich ganz gut. Das zeigt wie gut du mit einem Champion bist. Weil was bringt es einem in Diamond eingerankt zu sein, der eine Skye spielt wie n Bronze oder so.

Man sieht wie gut andere Spieler mit bestimmten Champions sind.

Möchte jetzt nicht toxic rüberkommen, aber das mit dem wie gut man auf den champ ist, ist totaler bullshit !!!
Man kann 50 Spielstunden auf einen Champ haben aber td sucken. Vorallem bekommt man immer Punkte, egal ob man das Spiele gecarryed hat oder total useless war.... Wenn man wenigstens abgestuft werden könnte, ist aber nicht so. Will damit sagen, dass jeder wenn er genug Zeit in einen Champ steckt auch Master ist!!

Und ja, die sollen ein Rankedsystem wie in League of Legends oder Overwatch einbringen mit Bronze,Siber,Gold bis Challenger. Das ist nämlich die einzig wahre Skilleinstufung und nicht dieser Blödsinn mit Championlevel

Formicula
06-15-2017, 06:56 PM
Elijah , Du hast das Rankingsystem nicht verstanden.
Erzähl bitte keine falschen Tatsachen hier.
Man wird nicht mal eben Master, dafür gibt es Regeln, und für AFk sitzen schonmal gar nicht.

DAs Rangsystem habe ich vorgestern erst beschrieben.
Master schaffen nur Ausnahmespieler, oder organisierte Clans.

DAs Sieg/Niederlage verhältnis ist etwa wie 55 zu 45, das heißt für einen sieg bekommt man immer mehr als für eine Niederlage.

Und das man für 1 Niederlage 3x gewinnen muss ist deshalb nicht richtig.

xKushGene
06-29-2017, 09:15 PM
Ich fände es auch besser, wenn die eigene Leistung gezählt wird, sodass man auch bei einer Niederlage Punkte bekommt, wenn man gut gespielt hat. So kann man auch als Solo-Spieler etwas erreichen. Derzeit ist es wirklich risky rankeds zu zocken, da du nie weißt (bekomme ich jetzt ein gutes oder ein schlechtes Team).

Ein System wie in LoL etc. würde ich auch nicht gut finden. Da wie woanders schon erwähnt wurde, man sieht, wie "gut" jemand mit einem Champion ist. Auch wenn es jetzt reine Glückssache ist, wie du eingeranked wirst, könnte es in Zukunft, sollte Hirez daran etwas ändern, wirklich zeigen, wie gut man mit einem Champion ist.

NeoAIKnight
07-01-2017, 04:57 PM
Mal so am Rande: Das Overwatch System ist ja nun wirklich völlig kaputt! *lach* Das Spiel nimmt immer weiter ab an guten Spielern und entwickelt sich immer mehr zu einem "Glückspiel-Kasino für Kinder"...
Wenn das System von Overwatch in Paladins einziehen würde, würde Paladins ganz schnell bergab laufen! Und der erste bin ich!

Ansonsten: Das mit den einzelnen Wertungen der Helden, finde ich persönlich, auch für sehr sehr gut! Vorallem bietet es damit auch eine größere Vielfalt der Ziele die man sich setzen kann...

Und letztlich sei gesagt: Natürlich werden immer Teammates weiter kommen als Solo-Spieler! Aber vielleicht überlegen sich die Macher ja, für Solo-Spieler , weitere Herrausforderungen...

PS: Und nein, ich bin noch nicht im Ranked-Breich unterwegs. Freue mich aber bereits darauf!

Paladins mit den verschiedenen Skillanpassungen ist wie für mich gemacht! Und hatte ich mir eigentlich immer für Overwatch gewünscht gehabt...

Allein die Tatsache, dass man nicht gezwungen ist, oder es nötig wäre - einen seiner lieblings Helden - komplett in einer laufenden Runde zu wechseln! Ich hoffe auch; da wird der Unterschied bleiben...(!)

Was das Balance bezüglich der "Heldenauswahl" betrifft; die Helden, die sich die Teams aussuchen, könnte man vielleicht noch weitere Skills für Credits überlegen, um z.b. einen besseren Ausgleich zu haben, bei Karten, wo sonst eigentlich z.b. ein Heiler angebracht wäre... <- Nur mal als blödes Beispiel... - Immerhin gibt es ja die Skillung, wo die Heilung bis zu 90% reduziert wird.

LG. :)